Home

Gender und Diversity Aspekten

Handreichung zur Integration von Gender- und Diversity

Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass eine größere geschlechtsspezifische Diversität (Gender Diversity) im Betrieb zu besserer und nachhaltigerer Leistung führen kann. Seit einigen Jahren kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass Unternehmen mit mehr Frauen in Führungspositionen in mehrerlei Hinsicht erfolgreicher sind Büro für Gender und Diversity. Das Büro für Gender und Diversity ist die zentrale Stelle der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund um das Thema Chancengleichheit.Zur Förderung von Chancengleichheit setzt die FAU die Strategien des Gender Mainstreaming, des Diversity Management sowie Strategien zur Gewährleistung der Vereinbarung von Studium, Beruf und Familie ein Das politisierte Diversity-Modell basiere auf der Formel: F (Feminismus) + GM (Gender-Mainstreaming) + I (Interkulturalität) + A (Antirassismus) + E (Enthinderung) + LSBT (Lesbisch, Schwule, Bisexuelle und Transgender) = Diversity. Die eigenen Ansätze sollen ihren Legitimationsanspruch behalten und zugunsten der sozialen Gerechtigkeit und Chancengleichheit für alle Menschen miteinander verbunden werden, meint die Autorin Ein weiterer Aspekt ist das Erlernen von Techniken und Methoden zur Gestaltung und Weiterentwicklung eigener sozial- und berufspädagogischer Bildungsprogramme. Folgende Inhalte werden im Lehrgang erarbeitet: Was versteht man unter Diversity (Management) und Gender (Mainstreaming)? Reflexion von Geschlechterrollen und Geschlechteridentitäten; Unterschiedliche soziale und wirtschaftliche.

Gender und Diversity Wodzak

  1. Gender und Diversity in der Lehre der Naturwissenschaften Ansätze, Forschung und Umsetzung Geschlecht/Gender und das Zusammenwirken mit weiteren Diversity-Kategorien wie soziale Herkunft, ethnische Herkunft und sexuelle Identität (Diversity) stehen in aktuellen hochschul-didaktischen Diskursen verstärkt im Fokus. Als Indikator gute
  2. Gender & Diversity - Aspekte im evaluierten Sportentwicklungsplan Freiburg - Geschlechtergerecht- Vielfältig- Inklusiv Evaluation mit dem spezifischen Fokus auf adressat_innengerechte Sportangebote für verschiedene Zielgruppe
  3. g und Diversity Management ist daher ein profilbildendes Merkmal der Universität, durch das die Entwicklung Einzelner, aber auch die Hochschule als Ganzes, gefördert werden kann. Diversity steht für Vielfalt bzw. für heterogen zusammengesetzte Gruppen von.

Organisationsveränderungen, frühzeitig Diversity - und Gender-Aspekte in der inhaltlichen Ausgestaltung von Planungen, Konzepten, Prozessen und Maßnahmen mit personellen Auswirkungen zu berücksichtigen. Bei entsprechenden Veränderungsvorhaben und Aktivitäten mit personellen Auswirkungen sind deren Auswirkungen zu prüfen -sowohl auf die verschiedenen Geschlechter, Vereinbarkeit von. Fachtagung Digitale Kompetenzen im Übergang Schule - Studium Fokus MINT unter Gender und Diversity Aspekten. Datum: 09. März 2020 um 10:00 bis 14:00 Uhr || Ort: Leibnizhaus Hannover Gender Mainstreaming und Diversity Management Im Zusammenhang mit Gender Mainstreaming wird häufig auch Diversity Management genannt. Diversity Management ist eine Unternehmensstrategie, die einige Gemeinsamkeiten mit Gender Mainstreaming hat, aber auch Unterschiede aufweist. Diversity wird meist mit dem Begriff der Vielfalt übersetzt. Vielfalt bezieht sich auf Lebenslagen von. Das Gender-Diversity-Portal ist eine Plattform für Lehrende, Forschende, Studierende und Beschäftigte der Ostfalia sowie für alle Interessierten. Es bietet Informationen rund um die Themen Gender und Diversity. Darüber hinaus zeigen Beispiele, Tools und Checklisten aus der Ostfalia und andere

Gender - Gender & Diversity in der Sozialen Arbeit - myWik

Gender und Diversity Aspekte im Studium Im Sinne des Leitprinzips Integratives Gendering werden Gender und Diversity Aspekte im Studium, in der Lehre und in der Forschung integriert. Im Vorlesungsverzeichnis Chancengerechtigkeit werden gender- und diversitätsrelevante Seminare aller Studiengänge ausgewiesen Fachtagung und Call for Projects: Am Montag, 18. März 2019, lädt das Niedersachsen-Technikum zur Fachtagung Integration digitaler Kompetenzen unter Gender- und Diversity-Aspekten an der Leibniz Universität Hannover ein. Noch bis 1 So gilt es zukünftig Gender- und Diversity-Aspekte explizit in die Kompetenzvermittlung und den Kompetenzerwerb in Studium und Lehre zu integrieren, um chancengerechte Digitalisierungsprozesse zu ermöglichen. Welche digitalen Grundkompetenzen benötigen die Studierenden der MINT-Studiengänge? Wie kann Studien- und Berufsorientierung auf die (neu) benötigten Kompetenzen vorbereiten? Werden die Digitalisierungsprozesse in Lehre, Forschung und Entwicklung Chancen dazu bieten, die. Impulse zu Gender und Diversity im e-Learning Praxisleitfaden zur Berücksichtigung von gender- und diversitygerechten Aspekten in Online-Bildungsangeboten Klaudia Mattern Gender & Diversity Management Ulrike Alker, Ursula Weilenmann (Hg.innen) scHriftenreiHe > gender & diversity MAnAgeMent > BAnd Gender-Diversity, Hochschuldidaktik, Lehre. für Lehrende und Studierende an Universitäten und Hochschulen. mit Integration von Gender- und Diversity-Aspekten

Gender und Diversity: Tools und Methoden für die

Wie können Gender und Diversity-Aspekte in den Lehrinhalten berücksichtigt werden? Welche unbewussten Vorannahmen hinsichtlich Geschlecht, Hautfarbe, Behinderung, Sprache etc. habe ich selbst? Wie kann in der Lehre die Heterogenität der Studierenden methodisch noch besser berücksichtigt werden? Wie kann Lehre am Fachbereich durch die Integration von Gender und Diversity-Aspekten optimiert. Das Forum Transferwissen Gender and Diversity ist ein gemeinsames Projekt der Stabsstelle Gender and Diversity und des Zentrums für Anthropologie und Gender Studies. Seit der Erweiterung der ›traditionellen‹, auf die Gleichstellung der Geschlechter bezogenen Gleichstellungsarbeit um weitere Dimensionen von Vielfalt und Ungleichheit ist an der Universität Freiburg ein hochkomplexes. Das Niedersachsen-Technikum lädt herzlich dazu ein, diese Themen im Rahmen der Fachtagung Integration digitaler Kompetenzen unter Gender- und Diversity-Aspekten am 18. März 2019 in Hannover mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Gender und Diversity und Kompetenzentwicklung zu diskutieren Was ist Gender? Gender (soziales Geschlecht) meint Vorstellungen und Erwartungen, wie Frauen und Männer angeblich sind (soziale Rollen in der Gesellschaft, Rollenklischees - typisch männlich - typisch weiblich). Eigenschaftszuschreibungen an Männer und an Frauen sind historisch geprägt und unterliegen dem gesellschaftlichen Wandel. Gender rückt beide Geschlechter und die Geschlechterverhältnisse in den Blickpunkt, wobei Frauen ebenso wenig wie Männer eine homogene Gruppe sind.

Das Forum Transferwissen Gender and Diversity ist ein gemeinsames Projekt der Stabsstelle Gender and Diversity und des Zentrums für Anthropologie und Gender Studies. Seit der Erweiterung der ›traditionellen‹, auf die Gleichstellung der Geschlechter bezogenen Gleichstellungsarbeit um weitere Dimensionen von Vielfalt und Ungleichheit ist an der. Gender Diversity als Managementkonzept schafft eine Win-Win Situation fur mehr Frauen im Management und die Unternehmen in denen sie beschaftigt sind (Vgl. Peters, 2002, S.5). PETERS fuhrt hierzu aus: Frauen in Fuhrungspositionen, die neben Mannern und mit Mannern die Zukunft gemeinsam gestalten, werden fur Wettbewerbsaspekte immer wichtiger. Die Rektoratsstabsstelle für Gender und Diversity Management (IGaD) entwickelt seit 2007 Konzepte, Strategien und Aktivitäten zur Umsetzung von Chancengerechtigkeit und Vielfalt an der RWTH, koordiniert entsprechende Maßnahmen und berät alle Bereiche der Hochschule zu Aspekten von Gender & Diversity Die Fachgruppe Gender und Diversity bietet allen männlichen Mitarbeitern des ZAG die Gelegenheit, sich in regelmässigen Abständen im Rahmen des Männerforum über Erfahrungen und Bedürfnisse in ihrer männlichen Lebenswelt auszutauschen und zu diskutieren, sei das über die Rolle in der Familie, Partnerschaft oder als Lehrperson am ZAG Der Begriff Diversität hat in jüngster Zeit Einzug in die Arbeitswelt gehalten. Er beschreibt die Unterschiedlichkeit der Mitarbeiter als Potenzial und beinhaltet viele und ganz verschiedene Aspekte: Geschlecht, Alter, Kultur und Nationalität, Leistungsfähigkeit, Unternehmenskultur etc. Wie gehen Betriebe mit dieser Vielfalt um

Gender Diversity am Arbeitsplatz: Warum

Obertha Holwerda (Hogeschool in Driebergen mit dem Spezialgebiet Gender and Diversity in Social Work) stellt in ihrem Artikel mit dem Titel Multiculture and Gender dagegen die Beziehung zwischen den beiden Bereichen her. Ulrike Zartler lehrt an der Bundesakademie in Wien Familien- und Kindheitssoziologie. Ihr Artikel Armutsrisiken und Armutsbekämpfung setzt sich mit speziellen Formen von Frauen- und Männer-Armut auseinander und skizziert Konzepte der Armutsbekämpfung Koordination des interdisziplinären Braunschweiger Netzwerks für Gender und Diversity Studies, Vernetzung der Forschenden der drei Hochschulen sowie bundesweite Vernetzung ; Lehrbezogene Aktivitäten zur Integration von Gender- und Diversity-Aspekten in Lehre und Studium, insb. in die Lehramtsausbildung und in ingenieurwissenschaftliche Fächer ; Zur Person Publikationen. Katja Barrenscheen.

Büro für Gender und Diversit

Das Referat Gender & Diversity Management berät das Rektorat in Fragestellungen der Gleichstellung, Frauenförderung und Diversität und koordiniert die interne Kommunikation der universitären Einrichtungen, die sich mit Frauenfragen und gleichstellungspolitischen Anliegen beschäftigen. Das Referat setzt sich mit allen Aspekten von Gleichstellung, Vielfalt und Vereinbarkeit auseinander und. Es gibt nicht die eine richtige Art zu gendern. Dieser Aspekt von Sprache wird gesellschaftlich noch immer kontrovers diskutiert. Welche Formen verwendet werden sollten also von den Konventionen und Regeln der Hochschule und der Prüfenden abhängen, sowie vom eigenen Stil. Es ist ratsam, sich über den Usus an der Uni beziehungsweise am Fachbereich zu informieren. Auch ein Gespräch mit den. Gender Mainstreaming im E-Learning bezieht sich entsprechend auf die Nutzung und Gestaltung der Technik (-kultur), die didaktische Konzeption von Lernszenarien, die Aufbereitung von Inhalten, den Sprachgebrauch, die Durchführung, die Betreuung und die Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden sowie die Evaluation Workshops sowie Unterstützungsangebote für Dozierende der Naturwissenschaften bei der geforderten Umsetzung von Gender- und Diversity- Aspekten in die digitale Lehre fällt weg. Gerade in den MINT Fächern müssen unter der Zielperspektive Chancengleichheit Analysen zur Partizipation von Frauen* in den verschiedenen Feldern und Hierarchieebenen der Naturwissenschaften gemacht werden

Diversity Management - Wikipedi

Die Integration der Gender-Dimension in Lehre und Forschung ist ein wichtiges Element für die Chancengleichheit an Universitäten. Dies beinhaltet die Einbindung von Genderthemen in bestehende Fächer und Strukturen, aber auch die Schaffung neuer Strukturen 2 Gender und Diversity - eine integrative Verhältnisbestimmung. In der gegenwärtigen Debatte zum Verhältnis von Gender und Diversity wird häufig von der (meist implizit getroffenen) Grundannahme ausgegangen, es handele sich um zwei per se partikuläre Konstrukte, die einen Bund eingehen, aber potenziell auch wieder getrennt werden können (vgl. Andresen, Koreuber 2009). Der Realität angemessener ist jedoch eine integrative Betrachtung, die Diversity als einen Aspekt von Gender und. 7.1 Die Integration von Gender-Aspekten ist kein Selbstläufer - notwendig sind zentrale Vorgaben 61 7.2 Notwendige Elemente eines Konzepts zur Förderung der Geschlechter-gerechtigkeit in gestuften Studiengängen 64 7.3 Vorgaben, Beratung, Anreize und Sanktionen 64 7.4 Gender-Kompetenz bei allen Beteiligten ausbilden 6 Dabei spielen Gender- und Diversity-Aspekte eine besondere Rolle - sowohl beim Umgang, als auch bei der Lösung dieser Krise: Frauen sind durch die geschlechtssegregierte Arbeitswelt mehr von den Home-Office-Maßnahmen in Verbindung mit der Kinderbetreuung betroffen. Frauen sind vermehrt in prekären, aber als systemrelevant eingeordneten Berufen (z.B. Pfleger*innen und Kassierer*innen.

Gender- Diversity-Aspekte sollten bindend enthalten sein in: • Politischen Vereinbarungen der jeweiligen Landesregierungen • Zielvereinbarungen zwischen Hochschule und Land • Selbstberichten, Leitbildern der Hochschulen • Akkreditierungsvorgaben bei Studiengängen • Handlungskonzepten der Hochschulen Gender- Diversity-Aspekte finden sich in: • DFG - Instrumentenkasten 2009. Diversity ist ein Innovationstreiber, benötigt jedoch zugleich innovative Prozesse, um erfolgreich umgesetzt zu werden, wie Dr. Irme Stetter-Karp (Vizepräsidentin und Gender-Beauftragte des DCV) und Prof. Dr. Martina Schraudner (TU Berlin) in ihren Vorträgen zu Beginn der Tagung betonten. Frauen sind nach wie vor auch in der Caritas in Führungspositionen erheblich unterrepräsentiert.

von Gender Mainstreaming und Diversity Management (2015-2017) 1 Abschlussbericht zum Forschungsprojekt Schulleitungsbesetzung unter der integrierenden Perspektive von Gender Mainstreaming und Diversity Management gefördert von der Max-Traeger-Stiftung Autor*innen: Katja Kansteiner & Oliver Klos 10 Gender & Diversity auf unterschiedlichen Ebenen 19 Sprache im Wandel 24 Geschlechtergerechte Sprache: Wirkung, Umsetzung, Herangehensweisen 26 Geschlechtersensible und antidiskriminierende Sprachhandlungen - die gängigsten Formen i. Statischer Unterstrich (Gender-Gap) ii. Sternchenform (Gender-Star) iii. Paarform iv. Binnen-i v. Geschlechtsneutrale Formulierunge Diversity Management hat sich in den 1960er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts aus der so genannten Bürgerrechtsbewegung heraus entwickelt. Ausgehend von den USA und eng verbunden mit dem sogenannten Anti-Discrimination Act, in dem Diskriminierungen aufgrund von Gender (des sozialen Geschlechts) und Race (wird i Diversity Management muss in den Unternehmenszielen verankert sein und von Führungskräften gelebt werden, damit Innovationen gedeihen und neue Kunden kommen. Je mehr Vielfalt, desto besser. Neben Gender und Kultur sind auch unterschiedliche Qualifikationen wichtig für den Erfolg. Weite Gender und Diversity Die fh gesundheit ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, in Erfüllung ihrer Aufgaben aktiv Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung und sozioökonomischem Hintergrund zu fördern und Diskriminierung zu vermeiden (vgl. österreichisches Gleichbehandlungsgesetz)

Gender- und Diversity-Zertifikat nach AMS Kriterie

Gender- und Diversity-Aspekte in Wissenschaft und Forschung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die schnelle Entwicklung der IT-Branche sowie deren vielfältige Einwirkungen auf die menschliche Lebenswelt erfordern mehr und mehr eine Beschäftigung mit nutzergerechten Gestaltungselementen. Die Berücksichtigung der Vielfalt von Menschen und ihren Ideen in der IT-Forschung macht es notwendig. Instrumente: Insgesamt ist Diversität in ihren Instrumenten nicht neu und so umfangreich, wie sie sich aus organisatorischen, prozessualen, kulturellen und individuellen Aspekten der Vielfalt ergeben. Sie reicht von Aspekten des Gender-Managements wie der Förderung von Frauen zur Erlangung von Führungspositionen (Geschlechter-Diversität), der Bereitstellung von Betriebskindergärten für.

Gender- und diversitätsbewusste Lehre bedeutet auch, Gender und Diversity als Lehr- und Studieninhalte aufzugreifen und zu thematisieren. Im Abschnitt inhaltliche Anknüpfungspunkte finden Sie weitere Informationen zu drei Themenbereichen, in denen Sie in jedem Fach Gender und Diversity als Lehr- und Studieninhalt aufgreifen können Reflexionsaspekte, die sich an grundlegenden Konzepten der Gender- und Diversity-Studies orientieren und zu einer erweiterten Betrachtung von Forschungsfragen und Entwicklungsentscheidungen anregen sollen. Jeder Aspekt kann auf jeden Kernprozess bezogen werden und wird durch eine Reihe von Fragen konkretisiert, die mit dem Modell verbunden sind

6 1 Gender-/Diversity-Aspekte in der Informatikforschung: Das GERD-Modell auch das Untersuchen fächerübergreifender Phänomene oder Wissensobjekte. Es geht darum, die Wahrnehmung zu schärfen und mit dem Blick von außen besonders auch solche Aspekte der Forschung sichtbar zu machen, die für die disziplinär Forschenden z.B. aufgrund ihrer eigenen Positioniertheit vielleicht schwierig zu. Gender in der Schulsozialarbeit Betrifft Mädchen zeigt, wie Gender- und Diversity-Aspekte in die Schulsozialarbeit einbezogen werden können. Themen sind unter anderem Schulsozialarbeit an inklusiven Schulen, geschlechterreflexive Gewaltprävention und gendersensible Berufsorientierung Das Online-Tutorial Gendersensible Berufungsverfahren und Personalauswahl an der FAU ist ein ca. einstündiger StudOn-basierter Online-Kurs, der für (unbewusste) Gender Biases und deren Einfluss auf Personalentscheidungen sensibilisieren sollen.Er macht verschiedene Aspekte von geschlechtersensiblen Berufungsverfahren bekannt und soll darin unterstützen, sich detailliert und informiert. Gender und Diversity konkret ; Strukturelle Verankerung; Wer wir sind; Gender and Diversity Monitoring . Gender. Vielfalt der Geschlechter; Studierende; Absolvent*innen; Promovierende; Promotionen; Habilitationen; Professor*innen; Glasdeckenindex; Fakultätsranking; Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten; Personal; Auszubildend Gender Mainstreaming heißt Gleichstellung der Geschlechter in allen Bereichen der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Es nicht zu berücksichtigen, hat in all diesen Bereichen negative Auswirkungen. So die Theorie. In der Praxis verschwimmen oft die Grenzen zwischen Klischees, subjektiven Erfahrungen und belegbaren Fakten. Gegenseitige Wertschätzung und Gleichstellung können jedoch nur gelebt werden, wenn die Anliegen von Frauen und Männern berücksichtigt werden - in Kommunikation.

Diversität wird dabei als selbstverständlicher Aspekt menschlichen Miteinanders verstanden. Diversitätskompetenz beschreibt die Fähigkeit, bewusste und theoriegeleitete Analysen und systematische Reflexionen aus Diversitätsperspektive vornehmen zu können. Analyse und Reflexion können sich auf die Gruppensituation, Strukturen, Denksysteme, Organisationen und Institutionen beziehen. Willkommen auf der Website zu Gender Mainstreaming! Auf den folgenden Seiten finden Sie alle relevanten Informationen zum Thema Gender Mainstreaming, vor allem zur Situation in Rheinland-Pfalz. Mit vielen Umsetzungsbeispielen möchten wir Ihnen diesen gleichstellungspolitischen Ansatz näher bringen. Vor allem soll deutlich werden, dass von Gender Mainstreaming beide Geschlechter. Das Projekt Gender-Aspekte in der Forschung der Fraunhofer-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, Wissensgrundlagen und Methodiken für die Integration von Gender-Aspekten im Forschungs- und Entwicklungsprozess zu erarbeiten und erfolgreich im Rahmen von Produktgestaltung und Technikentwicklung umzusetzen. Die Broschüre der Fraunhofer-Gesellschaft informiert über das Projekt und stellt. Wir laden herzlich dazu ein, diese Themen im Rahmen der Fachtagung Integration digitaler Kompetenzen unter Gender- und Diversity-Aspekten am 18. März 2019 in Hannover mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Gender und Diversity und Kompetenzentwicklung zu diskutieren. Schwerpunkt dieser Tagung werden die Studienorientierungs- und Studieneingangsphase sowie. Diversität (über englisch diversity von lateinisch diversitas Verschiedenheit, Unterschied; Gegensatz, Widerspruch) bezeichnet ein Konzept der Soziologie und Sozialpsychologie zur Unterscheidung und Anerkennung von Gruppen- und individuellen Merkmalen (analog zur Bezeichnung diversity im englischen Sprachraum). Häufig wird auch die Bezeichnung Vielfalt benutzt

Diversity Policies an der Goethe-Universität. An der Goethe-Universität sind Gender- und Diversitäts-Aspekte in grundlegende Konzepte, Leitlinien und Maßnahmen der Qualitätsentwicklung und -sicherung integriert. Beispiele sind: Zentraler Aktionsplan Chancengleichheit der Goethe-Universität Frankfurt am Main (2019) Engagiert für Vielfalt. sind wesentliche Aspekte des Gender Planning. Während Gender Mainstreaming als Strategie in alle Politikfelder einfließt, kon-kretisiert Gender Planning den Blick auf planende und bauende Disziplinen. Das bedeutet, dass jeder Prozess von der Idee bis zur Umsetzung unter genderspezi-fischen Aspekten betrachtet wird. Ziel ist es, Möglichkeiten der Raumaneignung für alle Nutzenden zu schaffen.

Gender & Diversity - www

Gender und Diversity in der Hochschullehre Die LMU erwartet einen respektvollen Umgang innerhalb der LMU-Community. Mit Sensibilisierungsmaßnahmen und Kompetenztrainings wird die Wertschätzung von Vielfalt aktiv gefördert Bei der Implementierung von Gender und Diversity in die Lehre gibt es viele Aspekte, die in allen Disziplinen, Fachrichtungen und Studiengängen eine Rolle spielen. In dieser Toolbox finden Sie dazu vor allem Material in den Abschnitten Methoden und Kompetenzen für die Lehre.In der praktischen Umsetzung gibt es jedoch große Unterschiede zwischen den Fächern Gender- und Diversity-Aspekten in der Informatik-Lehre an Bedeutung. So werden Hoch-schulen zunehmend in die Verantwortung genommen, Fachkräfte auszubilden, die sowohl bei der Technikentwicklung und Technikgestaltung als auch im Hinblick auf Techniknutzung gender- und diversitysensibel agieren. Mit der Prämisse, dass Technik von Menschen für Menschen entwickelt wird, sollen beispielsweise. Im Bachelor-Studium sollten Geschlechter-Aspekte in allen Modulen im Verlauf des gesamten Studiums integriert sein. Wird darüber hinaus ein Gender- oder Diversity-Modul angeboten, so kann es in jedem Semester platziert sein. Während der Praxisphase besteht für die Studierenden die Möglichkeit, das erworbene Wissen zu Gender- und Diversity. verfügen SIE über fundierte Gender- und Diversity-Kompetenzen, haben SIE gelernt, zu IHREN konkreten Fachinhalten Fragen aus Gender- und Diversity-Perspektive zu stellen, haben SIE gelernt, unter den Aspekten von Gender und Diversity gesellschaftliche und kulturelle Hintergründe der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Konzepte und Praxen zu beleuchten, haben SIE gelernt, IHR Gender- und.

Beratung und Information für Antragstellende und Forschungsverbünde. Gender Consulting ist ein Beratungs- und Serviceangebot der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten und richtet sich an Fakultäten sowie Wissenschaftler*innen, die sich in der Planungsphase für einen Forschungsantrag im Rahmen eines Verbundforschungsprojekts (z. B. Sonderforschungsbereich, Graduiertenkolleg, Forschergruppe. Diversity & Inclusion sind wirtschaftlich sinnvoll. Mit zunehmender Globalisierung ändern sich Demografie und Lebensstil. Wir müssen die Entwicklungen, die unsere Mitarbeiter betreffen, reflektieren. Wir müssen berücksichtigen, dass diese Entwicklungen sich in unseren Mitarbeitern und Interessengruppen widerspiegeln

Gender- und Diversity-Zertifikat nach AMS Kriterien

Gender als Indikator für gute Lehre: Erkenntnisse

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung setzen sich die Studierenden u.a. mit den verschiedenen fachkulturellen Arbeitstechniken, Stereotypen und der Relevanz von Gender- und Diversity-Aspekten bei der Technikentwicklung, Technikgestaltung und Techniknutzung auseinander. Anhand konkreter Fallbeispiele und praktischer Übungen reflektieren sie dabei auch gruppeninterne Kommunikationsprozesse Gender und Diversity in der Forschung Eine erfolgreiche Gleichstellungsstrategie führt zu einem erheblichen Mehrwert: Gleichstellung wirkt sich auf die Qualität der Forschung aus, da Talente aus einer größeren Grundgesamtheit geschöpft werden können, eine Vielfalt von Forschungsperspektiven gefördert wird (Diversity) und die blinden Flecken zur Bedeutung von Gender in den. stellung in allen Aspekten bezieht. GenDer & DIVerSIty als geschriebenes Wort. 14 15 Auf Bundesebene erfolgt im Rahmen der gesellschaftlichen Entwicklung schrittweise eine Evaluierung der bestehenden Gesetze. Ein Beispiel ist der langwierige Weg zur rechtlichen Gleichstellung der gleichge- schlechtlichen Ehe. Erst 1994 wurde mit dem ersatzlosen Streichen des §175 StGB Homosexualität. Allgemein können bei der Planung von E-Learning-Angeboten, wie Studienaufgaben oder Lernszenarien, einige Aspekte beachtet werden, um die Diversität der Lernenden zu berücksichtigen. Gender- und Diversitätsaspekte sollten außerdem auch im Qualitätsmanagement und bei der Evaluation von E-Learning-Angeboten berücksichtigt werden. Die. Gender und Diversity-Aspekte in multimedialem Lehren und Lernen Abstract: Das Kolloquium bietet einen Einblick in die Konzepte Diversity und Gender und zeigt auf, wie es gelingen kann, Erfolgskriterien f•r Chancengleichheit im Bereich multimedialen Lehrens und Lernens zu entwickeln und umzusetzen. Entscheidend f•r die Akzeptanz und die kreative Nutzung von Multimedia in Lern- und.

Gut gerüstet fürs Gendern | FURIOS OnlineHans JablonskiDiversity Expertise: Entwicklung und

Ein Schwerpunkt des Projekts liegt in der Schulung von Tutor*innen für Gender- und Diversity-Aspekte in den von ihnen gestalteten Lehr-Lern-Kontexten. Das Projekt bietet daher Inputs im Rahmen von Tutor*innen-Qualifikationen in den Fachbereichen an. Zusätzlich bietet die Broschüre Gender- und Diversitykompetent ins Tutorium vielfältige Tipps, Hinweise und Anregungen (nicht nur) für. Gender-Diversity-Aspekten bedarf. Hierbei ist besonders den anwesenden Studierenden eine Verankerung von Gender-Diversity in den Curricula sehr wichtig. Offene Fragen Gleichwohl wurde auch das Dilemma diskutiert, durch die Benennung von Stereotypen und Kategorisierungen diese wiederum festzuschreiben. Dem kann nur durch Bewusstmachung begegnet werden. Im Workshop wurde deutlich, dass die.

ProfWodzakMenschenorientierte Führung und Wehrpolitik | Truppendienst„Digitalisierung darf nicht zur Phrase verkommen

Als Gesamtorganisation strebt die TU Dresden danach, Gender-und Diversity-Aspekte mittels realistischer, qualitativ wie quantitativ messbarer Ziele für alle nachvollziehbar und gestaltbar zu machen. Ein wesentliches Anliegen ist es, Gleichstellung nicht nur im Sinne von Geschlechtersensibilität zu betrachten, sondern weitere Querschnittsthemen wie z. B. Inklusion von Menschen mit Behinderung. von Gender Mainstreaming und Diversity Management (2015-2017) 1 Abschlussbericht zum Forschungsprojekt Schulleitungsbesetzung unter der integrierenden Perspektive von Gender Mainstreaming und Diversity Management gefördert von der Max-Traeger-Stiftung Autor*innen: Katja Kansteiner & Oliver Klose Pädagogische Hochschule Weingarten im Februar 2017 . Katja Kansteiner & Oliver Klose. Gender- und Diversitypolitik sind eng miteinander verzahnt. Das Merkmal Geschlecht ist allen anderen Merkmalsgruppen inhärent, und es entfaltet in allen Merkmalsgruppen Wirkung. Von daher stellt das langjährig ausgebildete Fach- und Methodenwissen der frauen- und gleichstellungspolitischen Akteurinnen einen wichtigen Input für die Instrumentarien zum Diversity Management dar Der Master Gender Diversity-Management lehrt, von den verschiedenen Profilen der Mitarbeiter zu profitieren. Gerade große Unternehmen beschäftigen bereits solche Experten Inhalt: Gender-Diversity-Aspekte werden in der Lehre zunehmend wichtiger. Nicht nur, dass bei Akkreditierungen inzwischen Wert auf die Berücksichtigung dieser Aspekte gelegt wird, sondern v.a. auch die zunehmende Heterogenität der Studierenden fordert eine differenzierte Hochschuldidaktik, um Studierende möglichst umfassend in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Die gleichen.

  • Hohe Tannen Heino.
  • Stop a Douchebag Deutschland.
  • Swimbait Hecht.
  • Screen capture Chrome video.
  • Papagei auf Schulter.
  • Bretzfeld Veranstaltungen.
  • Weißer Hosenanzug Hochzeit.
  • Bollywood Stream Deutsch.
  • Gemüseschneider elektrisch Test Stiftung Warentest.
  • Bb rs500 montage.
  • Gute Nacht Kuss Bilder.
  • Audi A6 Allroad Luftfahrwerk Probleme.
  • Crash Bandicoot N Sane Trilogy trainer.
  • Schwimmkurs Landau.
  • Leasingfirma Schweiz.
  • Munich Re careers.
  • Forsaken CSGO Twitter.
  • Kreuz Anhänger Silber Swarovski.
  • Signalgerät 4 Buchstaben.
  • Es muss nicht immer Kaviar sein ganzer Film.
  • Taschenmanufaktur Köln.
  • Busch Jaeger Welcome Außenstation Audio.
  • Arma 3 Life.
  • Longboard Test.
  • Eifeler Hof Mayen.
  • Interhyp Werkstudent.
  • Leoni Brake.
  • Personalausweis Rückseite Bedeutung.
  • Präpositionen Englisch Liste PDF.
  • Taschenmanufaktur Köln.
  • Halloween Deko basteln Kinder.
  • 311 BGB Schema.
  • Zwiebeln einlegen Burger.
  • BAUR Kleiderschrank weiß.
  • Nässende Bläschen Nase.
  • Eifeler Hof Mayen.
  • Poolsauger Test.
  • Hotel am Fluss Neuburg.
  • Was ist der Sinn des Lebens Zitate.
  • Wohnung mit Garten Bergen auf Rügen.
  • Die Linke Extremismus.